Aktuelles

Wegen unvorhersehbaren persönlichen Entwicklungen

gerade für die entscheidende letzte Probephase.

Müssen wir leider die Vorstellungen absagen.

Das tut uns sehr leid und wir bitten um Verständnis.

———————————————————————————————————————————–


Live together in sweet harmony – wer möchte das nicht?


Doch das ist gar nicht so einfach, sei es nur in einer Wohngemeinschaft mit Menschen unterschiedlicher Prägungen und Empfindlichkeiten, dazu noch mit einem intoleranten Nachbarn, oder gar im Zusammenleben von Gesellschaftsgruppen mit unterschiedlichen politischen und sozialen Wertvorstellungen.

Was kann man und was soll man tolerieren?

Wo sind die Grenzen? Und: gibt es in Toleranzverhältnissen nicht auch Strukturen von Dominanz und Unterordnung?

Dieses Theaterstück von Günter Zinke will, verpackt in einer unterhaltsamen und auch mit heiteren Elementen versehenen Handlung, zum Nach- und Weiterdenken über Toleranz anregen.

Dieses Anliegen, zu fragen und nachzudenken, ist ja auch bereits im Namen des „Amateurtheaters Fragmente“, das als Gasttheater hier im Theater „die hinterbuehne“ beheimatet ist, angedeutet. Und so entsteht jedes Jahr aus der Feder von Günter Zinke ein neues Theaterstück.