whatsapp-image-2016-11-30-at-00-16-49

Entworfen von Tina Mareike

Theaterstück von Günter Zinke

Alle wünschen sich Frieden!
Aber warum gelingt es nur schwer, Frieden zu halten?
Was erwarten wir vom Frieden, und was sind wir bereit, dafür zu tun?
Was gehört eigentlich zum Frieden?
Ist das Gegenteil von „Frieden“ immer „Krieg“?
Was hat „Innerer Frieden“ mit „Äußerem Frieden“ zu tun?
Kann man Frieden erzwingen?
Gibt es Frieden ohne Einschränkung von Freiheit?
Ist globaler Frieden überhaupt möglich?
…………………….?

Viele Fragen! Das passt zum Anliegen von „fragmente“!
Wir wollen diesen Fragen, oder zumindest einigen dieser Fragen, nachgehen und in einem in Form und Inhalt abwechslungsreichen Theaterstück Impulse zum Nachdenken geben.
Und wenn wir dann, wie es beim Theaterstück „Theodoor“, bei dem damals ja auch ein Gemeindeglied aus Anderten mitgewirkt hat, der Fall war, Betroffenheit beim Publikum erreichen, dann wäre unser Ziel erreicht!
Wir: das ist das aktuelle Team in meinem Amateurtheater „fragmente“.
Es ist eine neue, internationale Besetzung aus dem Kamerun, Libanon, der Türkei und natürlich auch aus Deutschland. Es gab sehr engagierte und interessante Diskussionen bei der inhaltlichen Vorbereitung und der Gestaltung, die verschiedene Darstellungsformen verbindet.
Kommen Sie doch einfach in eine der Vorstellungen:

Premiere war am

Sonntag, 14. 5. 2017
um 17.00

(Weitere Vorstellungen: Freitag, 19.5. um 20.00, Sonntag, 21.5. um 17.00)

Darsteller    |     Bilder 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>